Hochzeit Kristina und Johann in der Odenwaldhalle in Mudau

Die Hochzeit von Kristina und Johann: Entertainment und Romantik in Perfektion

Der große Tag von Kristina und Johann sollte am 30. August 2014 endlich stattfinden – und mit der Vorfreude auf ihre Trauung stieg auch die Aufregung mit jedem Tag. Doch nun ist es so weit und nicht nur Kristina und Johann sind selbstverständlich mit von der Partie, sondern auch ihre etwa 130 geladenen Gäste, deren Kinder und unser Team begleiten das junge Paar auf ihrem großen Tag – von den letzten Vorbereitungen am Morgen bis zur Schleierabnahme um Mitternacht sind wir zugegen und halten die wichtigsten Augenblicke des einmaligen Hochzeitstages von Kristina und Johann auf Video und Foto für immer fest.

Die letzten Handgriffe vor der Trauung

Alles muss stimmen: An kaum einem Tag ist es wichtiger, dass alles nach Plan läuft, als am Hochzeitstag – besonders die Braut legt meist größten Wert auf einen reibungslosen Ablauf und einen pannenfreien „schönsten Tag im Leben“. Selbstverständlich ist dies auch bei Kristina nicht anders, obgleich Johann mindestens ebenso aufgeregt und nervös vor seinem großen Tag erscheint. Diesen Eindruck vermitteln die beiden zumindest während ihren letzten Handgriffen vor der großen Trauung in der katholischen Kirche in Walldürn, bei denen wir sie mit Video- und Fotokamera begleiten konnten. Direkt nachdem wir von Johanns Zuhause zur 7 Kilometer entfernten Kristina aufgebrochen sind und beide ihre letzten Vorbereitungen abgeschlossen hatten, traten wir den Weg zur Kirche an, in der um 11 Uhr die Trauung beginnen sollte.

Die Trauung und das Paarshooting: Romantik pur am großen Tag von Kristina und Johann

Die Trauung selbst in der katholischen Kirche Walldürn ging ohne Komplikationen vonstatten und war stattdessen mit Romantik und Rührung gespickt: Unsere Foto- und Videoaufnahmen zeigen fleißige Helfer bei den letzten Vorbereitungen, liebevoll gestaltete Dekorationen an Bänken und am Altar, das Eintreffen der aufgeregten Eltern und der bewegten Hochzeitsgesellschaft und schließlich auch die wichtigsten Momente der Trauung, die das Brautpaar vor Aufregung kaum genießen konnte. Nach dem Eintreffen der Braut konnten wir die ergreifende Trauung der beiden festhalten, die im Ringetausch und dem romantischen Hochzeitskuss ihren Höhepunkt fand. Direkt nach der Trauung gab es für Kristina und Johann allerdings nur wenig Zeit zum Verschnaufen, da wir kurz darauf zum Paarshooting auf Schloss Bödigheim aufbrachen.

Während dem Paarshooting wurden Kristina und Johann von ihren vier Trauzeugen begleitet, die selbstverständlich auch auf den Fotos und den Videoaufnahmen nicht fehlen durften. Neben den „Hauptakteuren“ konnten wir zudem auch den verträumten Schlossgarten des geschichtsträchtigen Schloss Bödigheim festhalten, der mit seiner liebevollen Gestaltung eine einmalige Kulisse für ein ganz besonderes Paarshooting abgibt. Auch bei der Auswahl dieser Location hat unser Brautpaar ein gutes Händchen bewiesen und somit einen großen Teil zu ergreifenden Paarfotos beigetragen, die sie auch noch in vielen Jahren an ihren schönsten Tag im Leben erinnern sollen.

Die Hochzeitsfeier beginnt standesgemäß mit weißen Tauben

Unmittelbar nach dem Paarshooting brachen wir gemeinsam mit Kristina und Johann zur Hochzeitslocation auf, wo die 130 Gäste des Brautpaares den beiden im Rahmen eines Sektempfangs angemessen zu ihrer Trauung gratulieren konnten und weiße Tauben fliegen ließen, die dem Paar auf seinem gemeinsamen Weg viel Glück und Frieden bescheren sollen und gleichzeitig die Reinheit und die Treue des frisch vermählten Brautpaares symbolisieren. Anschließend wurde das schmackhafte Mittagessen serviert, bei dem sich die Hochzeitsgesellschaft für den obligatorischen Schuhklau rüsten konnte, der den Hochzeitstanz einläutet und die Taschen des Brautpaares füllen soll. Nach dem eindrucksvollen Eröffnungstanz, für den in der Mudauer Odenwaldhalle besonders viel Platz einkalkuliert wurde, wurden die engsten Vertrauten zusammen mit dem Hochzeitspaar zu einer kurzen Fotopause an der Halle im angrenzenden Park entführt. Nach einigen Spielen und eindrucksvollen Tänzen fand um 20 Uhr schließlich auch der Anschnitt der imposanten Hochzeitstorte statt, den wir selbstverständlich auf Fotos und Videos festhielten. Auf die süße Hochzeitstorte folgte das Abendessen – bis Kristina und Johann mit der Schleierabnahme schließlich um Mitternacht in den Alltag als Ehepaar entlassen wurden. Doch die Party ging auch noch lange weiter, nachdem wir das Brautpaar mit den besten Wünschen schließlich verließen – bis sie schließlich in eine glückliche und harmonische Ehe überging.

Neugierig? Die ersten Ergebnisse folgen schon bald.